Unser Arbeitsverständnis

Unser Kernprodukt: der IT-retrofit

Die retrofit GmbH beschäftigt sich mit dem IT-retrofit von älteren Maschinen und Anlagen, die von einem Ausfall der verbauten PCs betroffen oder bedroht sind, sowie der Reparatur von elektronischen Bauteilen und deren (Wieder-)Beschaffung.

Zusammengefasst wird bei einem IT-retrofit die Ausfallproblematik von alten Windows- oder DOS-PCs gelöst, die eine Maschine steuern oder Aufzeichnungsaufgaben übernehmen, um so die Maschinenverfügbarkeit signifikant zu steigern.

Wir modernisieren Ihre computergestützten Anlagen und Maschinen, sodass Neuanschaffungen vermieden und Bestandsmaschinen sicher, stabil und günstig weiterbetrieben werden können.

Mehr über den IT-retrofit

jemand schiebt eine festplatte in ein rack

In diesen Szenarien helfen wir Ihnen weiter

In den meisten Fällen sind die Maschinen selbst mechanisch einsatzbereit, können durch den Ausfall der implementierten PC-Hardware aber nicht reliabel betrieben werden, was zumeist nur die Alternative einer extrem teuren Neuanschaffung zulässt.

Diesem Produktionsausfall und -risiko wird zuvorgekommen, indem die Maschinensoftware auf zeitgemäße Hardware 1:1 migriert wird, ohne an der Software selbst nur 1 Bit zu ändern. 

Das bedeutet, die Maschine „merkt“ nicht, dass der alte Steuerungs-PC ersetzt wurde, und ist ungleich stabiler wieder einsatzbereit.

Jetzt anfragen

Wir arbeiten ganzheitlich

Sofern weitere, als kritisch eingeschätzte elektrische Komponenten vorhanden sind, beschaffen wir diese und/oder reparieren diese auf Bauteil Basis, zusätzlich geben wir eine entsprechende Funktionsgarantie, die alle entsprechenden Komponenten der Maschine inklusive Computer abdeckt.

Die Vorteile liegen auf der Hand: keine Betriebsausfälle, Senkung der Ausfallwahrscheinlichkeit und Einsparungen durch fehlende Anschaffungskosten für eine neue Maschine.

Zusätzlich kann in der neuen Hardware eine Datensicherung nachgerüstet werden, das Thema Zeitsynchronisation wird beispielsweise abgedeckt und der Leistungsfähigkeit steigt signifikant.

Unsere Leistung ersetzt eine teure und zeitintensive Neuanschaffung und einen komplexen Steuerungsaustausch. Denn bei gewährleisteter Anlagenstabilität laufen die Maschinen mit den entsprechenden Produkten sehr lange.

Begonnen wird in allen Fällen mit einer Machbarkeitsstudie, die im positiven Fall in eine Risikoanalyse des Systems und schließlich in einen „retrofit“, also die Wiederherstellung unter Verwendung neuer Hardware mündet.

Bei dedizierten pharmazeutischen Systemen kommt die GMP-konforme Dokumentenerstellung und Durchführung von IQ/OQ für eine saubere GMP Dokumentation dazu, sowie wie bei allen Systemen eine fundierte Nachbetreuung der Maschinen und Anlagen.

Die technische und dokumentarische Machbarkeit wurde in Referenzprojekten nachgewiesen, mit dem Zweck, Maschinenbetreiber nachhaltig zu unterstützen, sowie deren „alten“, unzuverlässigen Maschinen zu neuer Stabilität und Sicherheit zu führen, und das zu sehr geringen Kosten.

Jetzt kostenlose Machbarkeitsstudie beauftragen
Kontakt
Bitte versuchen Sie es erneut.
Anti-Spam-Schutz
Bitte klicken Sie hier um zu bestätigen, dass Sie kein Robot sind.
Der Anti-Spam-Schutz konnte Sie erfolgreich verifizieren.
Danke, Sie können nun das Formular abschicken.
Bitte erlauben Sie aus Sicherheitsgründen Cookies für diese Website um das Formular zu nutzen.